Schlagwort-Archive: linux

extract all rars in all subdirectories with find

Findet alle multipart rars in allen subdirectories von . außer dir1 und dir2 und entpackt in dem Ordner die Dateien.


find . \( -path "./dir1" -o -path "./dir2" \) -prune -o -name '*.r00' -execdir unrar x {} \;

Wenn schon Dateien vorhanden sind, die nicht überschrieben werden sollen:


find . \( -path "./_GameRetroPacks" -o -path "./_Konsol" \) -prune -o -name '*.r00' -execdir bash -c "echo E | unrar x {}" \;

Löschen aller Rardateien in allen Unterordnern:


find . -regextype posix-extended -iregex ".+\.r[0-9ar]{2}" -exec rm {} \;

einzelne Filmsegmente zusammenführen von Arte

  • .m3u8 Datei finden und herunterladen
  • überflüssige Informationen entfernen
    sed -i -e '/^#/d' -e '/^$/d' index_1_av.m3u8
  • parallel die Dateien herunterladen
    cat index_1_av.m3u8 | parallel --gnu "wget -c {}"
  • Dateien umbenennen, damit in der richtigen Reihenfolge zusammengefügt wird
    for i in *.ts; do extracted_number=$(sed -re 's/segment([0-9]*)_.*/\1/' <<<"$i"); mv "$i" "segment_$(printf "%04d" ${extracted_number}).ts"; done
  • zu einem Film zusammenfügen
    cat segment_* > film.ts

PowerShell Outlook Scripting

This small PowerShell example opens my Outlook and searches for a inbox folder called „Planungen“.
It’s going through all mail and processes them if they have special keywords in them like Planung and KAR. If there are keywords like NB or Nachberechnung it’s not processed. Then it saves the attachment to a temporary Directory and uses pscp to copy it over to a linux machine. It uses my Windows kerberos key to authenticate via GSSAPI so I don’t need a RSA Key or password. It’s executed each day as a scheduled job. Neat, isn’t it?


$pscp_path="C:\Users\someuser\Downloads\pscp.exe"
$linux_path="somehost.de:/tmp"
$linux_user="someuser"
$filepath = "C:\temp\"
$date = get-date -format d
$time = get-date -format h-mm
$log = "C:\Temp\Logs\parameterpflege_" + $date + "_" + $time + ".log"

$olFolderInbox = 6 
$outlook = new-object -com outlook.application; 
$ns = $outlook.GetNameSpace("MAPI");
$inbox = $ns.GetDefaultFolder($olFolderInbox)
$planungsordner=$inbox.Folders | where-object { $_.name -eq "Planungen" }
$messages = $planungsordner.items 

foreach($message in $messages){
  If ($message.subject -match ".*Planung.*" -And $message.subject -match ".*KAR.*" -And $message.UnRead -eq "$true" -And (!($message.subject -match ".*NB.*" -Or $message.subject -match ".*Nachberechnung.*"))) {
    Start-Transcript -Force -Path $log
    $subject=$message.subject
    write-host "bearbeite Mail ""$subject"""
    # save attachment
    $message.attachments|foreach {
      $attachmentname = $_.filename
      If ($attachmentname.Contains("doc")) {
        Write-Host "save $attachmentname to $filepath"
        $_.saveasfile((Join-Path $filepath $attachmentname)) 
      } 
    }
    # mark as read so it's not gonna processed again
    $message.UnRead = $false
    $docfile = "$filepath" + $attachmentname
    Write-Host "kopiere $docfile nach $linux_user@$linux_path"
    &$pscp_path $docfile $linux_user@$linux_path
    Stop-Transcript
  }
}

Packard Bell EasyNote TK85 backlight bei Linux

Falls die Hintergrundbeleuchtung nicht mit den Funktionstasten geändert werden kann ist möglicherweise ein kleine Änderung an einer grub Datei schon des Rätsels Lösung.
Im ubuntuusers.de Forum hat ein User folgenden Vorschlag gemacht:

Bei mir hat folgendes geholfen:

Option "RegistryDwords" "EnableBrightnessControl=1"

In der

Section "Device"

in der /etc/X11/xorg.con einfügen. Ansonsten noch

acpi_osi=Linux

in deiner /etc/default/grub beim Punkt

GRUB_CMDLINE_LINUX=".."

hinzufügen 😉

Quelle

Zusätzlich zu acpi_osi=Linux habe ich noch die Option acpi_backlight=vendor dazugenommen.

Update:
Die Änderung in der xorg.conf war überflüssig und habe ich wieder entfernt… Übrigens auf einem Ubuntu 13.10.

Soundprobleme von Diablo 3 mit wine

Diablo 3 funktioniert recht gut unter wine (1.5.4) bei mir, nur der sound war zerhäckselt und nicht brauchbar.
Eine Abhilfe ist „wine regedit“ auszuführen und bei „HKEY_CURRENT_USER/Software/Wine/Drivers“ eine Zeichenkette/string mit Namen „Audio“ mit dem Wert „alsa“ anzulegen. Scheint mit pulseaudio nicht klarzukommen. Konnte nirgends was finden, dass sonst noch jemand damit Probleme hatte. Unter der Beta ging der Diablosound auch wunderbar mit wine…

self extracting 7z archive with linux for windows on command line | 7z sfx in linux für windows

In Anleitungen habe ich nur 2 Befehle gefunden die aber für die Windowswelt gedachte sind (copy /b 7zS.sfx + config.txt + test.7z test.exe):

  • Wenn man mit einer config die Datei erstellen möchte um eventuell nach dem entpacken automatisch ein Setup zu starten, muss man erst das 7z Archiv haben.

    In einer Linux Distribution wird anschließend das ganze mit cat zu einer exe gemacht, wobei 7zS.sfx das Win32 Modul für das Entpacken ist:

    cat /usr/lib/p7zip/7zS.sfx config.txt test.7z > test.exe

    Wenn man ein ganzes Verzeichnis (test) gezippt hat und eine Setup.exe ausführen lassen will nach dem Extrahieren muss man die config.txt wie folgt schreiben:

    ;!@Install@!UTF-8!
    Title="test"
    RunProgram="test\setup.exe"
    ;!@InstallEnd@!

  • Der andere Befehl ist nur mit einer selbstextrahierenden Datei ohne config Datei:

    7z a -sfx7zS.sfx test.exe test/